WF Wolves

Der RoboCup wurde im Jahre 1995 mit dem Ziel gegründet, 2050 eine völlig autonome Mannschaft aus humanoiden Robotern gegen die menschlichen Fußballweltmeister antreten zu lassen. Erstmals ausgetragen wurde der Wettbewerb 1997 in Japan.

Unser Team WF Wolves ist erstmalig 2007 in der Mixed Reality League angetreten. In dieser haben wir beim RoboCup 2008 in Suzhou (China) und 2010 in Singapur den Weltmeister-Titel erlangt. Außerdem sind wir seit 2009 in der Humanoid League vertreten, zunächst in der KidSize, seit 2015 auch TeenSize. Dort haben
wir den ersten Platz bei der German Open 2013 gewonnen und gute Ergebnisse auf den Weltmeisterschaften erlangt. Nach dem Einstieg 2012 in die neue Liga Robocup@Work, haben wir 2013 mit unserem youBot bei der German Open und auch bei der Weltmeisterschaft den dritten Platz belegt.

WF Wolves gehört zur Ostfalia - Hochschule für angewandte Wissenschaften und wird von unterschiedlichen Fakultäten unterstützt.
Wir sind immer auf der Suche nach neuen Mitgliedern, sowie unterstützenden Professoren, Partnern und Sponsoren mit denen wir neue Projekte starten können, um an die bisherigen Erfolge anzuknüpfen zu können.

DruckenE-Mail

WF Wolves

Ostfalia - Hochschule für angewandte Wissenschaften
RoboCup Team - WF Wolves
Am Exer 2d
38302 Wolfenbüttel

Tel.: +49(0)5331 939 32953

E-Mail: robo-wm@ostfalia.de