Mixed Reality

Mixed Reality – System

system2Das Mixed Reality System ist ein einheitliches System aus echten physikalischen und vollsimulierten Teilen. Wenn man ein Mixed Reality System zum ersten Mal sieht,  fällt das große Display als erstes auf. Auch wenn das Display keinen Einfluss auf das Spiel hat, dient es einerseits als Spielfeld, als auch um den Zuschauern einen Einblick in den simulierten Teil der Welt zu geben. Den physikalischen Teil des Systems machen die Roboter (Eco!BE2008) aus. Damit die Roboter mit dem simulierten Ball interagieren können, muss deren Position bestimmt werden. Dazu hat jeder Roboter einen einzigartigen Marker auf dem Kopf. Eine Kamera filmt das Spielfeld und die  erhaltenen Bilddaten werden analysiert. In den Bildern wird die Position der Marker bestimmt. Diese werden an den Server übermittelt. Der Server simuliert nicht nur den Ball, sondern auch alle Interaktionen mit dem Ball, wie z.B. die Kollision zwischen Roboter und Ball. Die Positionen von jedem Roboter und dem Ball werden von dem Server an die Clients weitergegeben. Die Clients können anhand dieser Daten Befehle an den Server schicken. Die jeweligen Befehle werden, wenn sie den Ball betreffen,  von dem Server direkt ausgeführt oder sie werden via Infrarot an die Roboter geschickt.

Visits: 47