Humanoid

Humanoide Roboter – Schwerpunkte der Entwicklung

Die humanoiden Roboter müssen viele Fähigkeiten mitbringen, um an den Fußballspielen teilnehmen zu können. Bewegungsabläufe wie das Gehen auf zwei Beinen oder das Schießen sind große Herausforderungen für einen Roboter. Aber auch die Verarbeitung der Bilddaten und Interpretation dieser sind Schwerpunkte der Entwicklung. Neben der Software wird auch immer wieder daran gearbeitet die Hardware zu verbessern.

Laufen

Das menschenähnliche Laufen bei Robotern ist nicht sehr einfach. So benötigt der Mensch den großen Zeh um seinen Fuß abzurollen um damit eine dynamische Bewegung zu erzeugen. Bei den Robotern wird dies häufig mit einem „Tippelschritt“ versucht. Derzeit arbeiten wir mit einer angepassten Version der Walkengine der DARwin-OP, die eine stabile Laufbewegung erzeugt.

Schießen

Beim Fußball ist nach dem Laufen das Schießen von ähnlicher Bedeutung und daher auch einer unserer Schwerpunkte. Hier sind nicht nur möglichst große Reichweiten und präzises Treffen gefragt, sondern vor allem Stabilität. Als eines der nächsten Ziele wollen wir einen Hochschuss erreichen.

Bildverarbeitung

Auch die Bildverarbeitung gehört zu unseren Schwerpunkten. Hier arbeiten wir daran die Algorithmen zu optimieren und die Erkennungsrate zu steigern. Je robuster die Bildverarbeitung ist, desto besser kann das Verhalten der Humanoiden gesteuert werden.

Lokalisierung

Als weiteren Schwerpunkt behandeln wir derzeit die Lokalisierung, d.h. die Fähigkeit der Roboter ihre eigene Position im Spielfeld zu bestimmen. Die Selbstlokalisierung ist der erste Schritt in Richtung einer abstrakteren künstlichen Intelligenz.